Gänsebrust, sous-vide mit Maronen-Serviettenknödel

Bei der Sous-Vide-Zubereitung wird die Gänsebrust für 12 Stunden bei 60°C im Wasserbad gegart und wird dadurch wunderbar zart, außerdem nimmt sie die Aromen, von denen sie umgeben ist, auf. Nach diesen 12 Stunden muss sie dann nur noch bei niedriger Hitze auf der Hautseite angebraten werden, so dass die Haut schön knusprig ist und schon ist sie perfekt gegart.